Wir über uns
 
Wer wir sind und was wir wollen
Wir sind "Bildungspartner für Nachhaltigkeit"!
Unser Leitbild
Mitglied werden? !
Wo Sie uns finden
Unsere Partner

ARCHIV   10 Jahre Geo step by step


Geo step by step - Wer wir sind und was wir wollen
 
Geo step by step ist ein gemeinnütziger Umweltbildungsverein. Orientiert an den Maßstäben der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung vermitteln wir Themen aus den Bereichen Natur (Erde, Klima, Landschaft) und Kultur (Archäologie, Stadt- und Kunstgeschichte).

Wir fördern das Verständnis heutiger Abläufe im Naturgeschehen und der Folgen menschlicher Eingriffe, u.a. durch die Auseinandersetzung mit vergangenen Entwicklungsprozessen der Erdgeschichte.

Der seit 1995 bestehende Verein wird von der ehrenamtlichen Arbeit seiner Mitglieder getragen und finanziert sich über Veranstaltungen und Spenden.
Als Mitglieder aus dem natur- und kulturwissenschaftlichen Umfeld möchten wir Natur, Umwelt und Kultur spannend und verständlich, hautnah und begreifbar erklären. Für unsere Bildungsarbeit wurden wir 2001 und 2008 mit dem Umweltpreis der Stadt Kiel ausgezeichnet.

In 2005 haben wir ein Selbstverwaltungsgremium für die Kinder- und Jugendlichenarbeit in unsere Satzung aufgenommen.



Da gemeinnützige Vereine bekanntlich nicht nur über die Mitgliedsbeiträge funktionieren
und unser Verein keinerlei öffentliche Zuschüsse bekommt,
soll beim Thema "... und was wir wollen" eins nicht unerwähnt bleiben:

Zuwendungen aller Art!

+
Daher hier für alle Fälle unsere Bankverbindung:
Geo step by step e.V.    IBAN:    DE15   2105   0170   1002   7101   33



Geo step by step ist zertifizierter "Bildungspartner für Nachhaltigkeit" !

Was bedeutet das?

Im Dezember 2005 wurde der Umweltbildungsverein Geo step by step für seine Bildungsarbeit im Sinne der "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" zertifiziert.
Diese Zertifizierung wird vom Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MLUR) und vom Bildungsministerium (MBF) zusammen vergeben. 
Sie zeichnet Bildungsangebote von Einrichtungen und Vereinen aus, die den Kriterien der Bildung für nachhaltige Entwicklung entsprechen. Das ganzheitliche Konzept, das mit solchen Bildungsangeboten vermittelt wird, soll Menschen in die Lage versetzen, Lebensqualität, eine intakte Natur und Umwelt sowie soziale Gerechtigkeit miteinander zu verbinden und diese auch der Nachwelt zu erhalten.

Im Jahr 2005 wurde von den Vereinten Nationen die "UN-Dekade zur Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgerufen. Damit soll über die nächsten 10 Jahre weltweit die Bildung zur Umsetzung der Agenda21-Ziele gefördert werden. 
Dieses Bildungskonzept wird schon seit langem von vielen lokalen Anbietern umgesetzt - dazu gehört auch Geo step by step (wir hatten 2005  10-jähriges Vereinsjubiläum ...). Mit uns zusammen wurde auch unser "Zuhause", das Naturerlebniszentrum Kollhorst, als Bildungszentrum für Nachhaltigkeit zertifiziert.
Damit sind wir unter den ersten 15 Einrichtungen in Schleswig-Holstein, die das Zertifizierungsangebot erfolgreich wahrgenommen haben.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und laden interessierte Schulen und Kitas ein, 
mit Geo step by step als ihrem Bildungspartner für Nachhaltigkeit zusammenzuarbeiten!

Seitenanfang



Leitbild des Umweltbildungsvereins Geo step by step e.V.

Geo step by step ist ein gemeinnütziger Umweltbildungsverein, der Themen aus den Bereichen Natur (Erde, Klima, Landschaft) und Kultur (Archäologie, Stadt- und Kunstgeschichte) vermittelt.
Mit unserer ganzheitlichen Sicht auf die Erde fördern wir das Verständnis heutiger Abläufe im Naturgeschehen durch die Auseinandersetzung mit vergangenen Entwicklungsprozessen der Erdgeschichte. Besondere Beachtung findet das Erkennen von menschlichen Eingriffen in das natürliche Geschehen und der daraus resultierenden Folgen für die Umwelt.

Unser Programm orientiert sich an den Erfordernissen der Agenda 21. Mit den Angeboten leisten wir einen  Beitrag im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Die Qualifikation unserer Mitglieder gründet sich auf ihr Engagement im Natur- und Umweltschutz und in sozialen Bewegungen sowie auf fachspezifische Ausbildungen. 

Wir wenden uns mit einem breiten Spektrum an Bildungs- und Freizeitangeboten an Erwachsene und Kinder. Sie finden überwiegend vor Ort statt und erfüllen die Kriterien des „Sanften Tourismus“. Wir bewegen uns von globalen Themen wie Klima und Aufbau der Erde bis hin zur lokalen Landschaftsentstehung, Ökologie und Geschichte. Der räumliche Schwerpunkt liegt in Kiel und Umgebung.

Für interessierte Erwachsene bieten wir geführte Touren, Bildungsurlaub, Betriebsausflüge und LehrerInnenfortbildung an, für Kinder und Jugendliche Kurse an Schulen und Schullandheimen auf der Grundlage der aktuellen Lehrpläne sowie Kindergruppen und Geburtstage. Ergänzend dazu erstellen und gestalten wir Unterrichtsmaterial, Fachbücher, Ausstellungen und Infotafeln.

Wissenschaftliche Erkenntnisse und aktuelle Forschungsergebnisse werden auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen zugeschnitten aufbereitet.
Eigene Beobachtungen der Teilnehmenden werden aufgegriffen und thematisch einbezogen. Vor allem bei schulischen Angeboten steht die handlungsorientierte und fächerübergreifende Vorgehensweise im Vordergrund.

Geo step by step bringt sich in gesellschaftliche Prozesse ein und ist an Aufbau und Weiterentwicklung von Netzwerken beteiligt wie z.B. Arbeitskreis Umweltbildung des Landes Schleswig-Holstein an der Akademie für Natur und Umwelt und AG Kollhorst. Die Unterhaltung des Naturerlebniszentrums Kollhorst wird wesentlich von unserem Verein mitgetragen. Die Mitwirkung im Integrierten Küstenzonenmanagement (IKZM) wird von uns angestrebt.

Ursprünglich (1995) mit dem Anspruch der Vermittlung geowissenschaftlicher Inhalte gegründet, hat sich Geo step by step zu einem Umweltbildungsverein mit großer thematischer Vielfalt weiterentwickelt. Die Qualifizierung unserer Mitglieder wird gestützt durch vereinsgeförderte Fortbildung, die Veranstaltungen unterliegen einer Evaluation.
Unser Angebot wächst mit den Inhalten, die unsere Mitglieder einbringen.

Das ausgewogene Verhältnis von Männern und Frauen ist zugleich ein Qualitätsmerkmal für das Miteinander im Verein. Die Vereinsarbeit wird durch Menschen aus allen Bildungsbereichen mitgestaltet. Die Mitbestimmungsrechte und ein Selbstverwaltungsgremium für Kinder und Jugendliche sind in unserer Satzung verankert.

Seitenanfang



Mitglied werden ?!!!

Sie sind bei Geo step by step willkommen - als Mitglied, Fördermitglied und TourenleiterIn. Setzen Sie sich mit uns für Nachhaltigkeit und eine lebenswerte Umwelt ein!

Ihre Vorteile:
-   Als Mitglied zahlen Sie für Tagestouren nur den ermäßigten Preis.
-   Sie sparen Steuern: Als gemeinnütziger Verein können wir steuerbegünstigte Spendenbescheinigungen ausstellen.

Mindest-Jahresbeiträge:
Einzelpersonen:                 €  40,00
Ermäßigt*:                        €  20,00
2 Erwachsene + Kinder:     €  60,00
1 Erwachsene/r + Kinder:   €  40,00
*  Kinder, SchülerInnen, StudentInnen, Arbeitslose und GeringverdienerInnen

Hier finden Sie den Mitgliedsantrag zum Herunterladen

Bankverbindung:     Geo step by step e.V. 
                                IIBAN:   DE15   2105   0170   1002   7101   33

Seitenanfang



Wo Sie uns finden                  Kollhorster Weg 1, 24109 Kiel 
                                                               zu erreichen mit den Buslinien 100, 101, 34   Haltestelle Königstein


Seitenanfang



Unsere Partner

Steinreich Lernkonzepte
Alles über Eiszeit, Klimawandel, Landschaftsgeschichte, Gesteine, Mineralien, Solarenergie - unser Vereinsmitglied Dipl.-Geologin Eva Börnig bietet Beratung, Unterrichtsmaterial und Fortbildung für Lehrkräfte.
http://www.steinreich-lernkonzepte.deInfo-Faltblatt zum download

Kollhorst e.V.   -   Naturerlebniszentrum Kollhorst
Im Verein Kollhorst e.V ist Geo step by step Mitglied, zusammen mit VertreterInnen verschiedener Vereine, Gesellschaften und Behörden aus dem Bereich Natur- und Umweltbildung.
http://www.nez-kollhorst.de/

Grundschule Russee
Die Grundschule Russee ist als Zukunftsschule ausgezeichnet worden, Geo step by step ist hierbei Bildungspartner der Schule.
http://schulportraets.schleswig-holstein.de/0702050/1/

Gemeinschaftsschule Friedrichsort
"Stadt, Land, Förde - Zukunft selber machen" heißt das schuljahrbegleitende Kooperationsprojekt für eine 5. Klasse, das von Geo step by step konzipiert und an der Schule durchgeführt wird. 
http://www.igf.de

Jugendherberge Kiel
Die Schul-Angebote von Geo step by step finden Sie auch in den Veranstaltungspaketen der Jugendherberge Kiel.
http://www.jugendherberge.de/jh/kiel/

Jugendherberge Eckernförde
Unsere Angebote für Schulen finden Sie auch in den Veranstaltungspaketen der Jugendherberge Eckernförde.
http://www.jugendherberge.de/jh/eckernfoerde/

Schullandheim an der Hohwachter Bucht 
Unsere langjährige Partnereinrichtung, (ehemals "Schullandheim Haßberg") in der Geo step by step im Jahr 2000 eine Solarthermieanlage eingerichtet hat. Hier führten wir regelmäßig Angebote und Projektwochen für Schulklassen durch, v.a. zu den Themen Solarenergie und "Eiszeit, Steine, Meer".
Leider hat der Betreiber, die ADS (Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig), das Schullandheim 2016 geschlossen.

Schullandheim "Uwe Jens Lornsen" in Langholz
In diesem Schullandheim an der Eckernförder Bucht führt Geo step by step regelmäßig Veranstaltungen für Schulklassen durch, v.a. zu den Themen  "Eiszeit, Steine und Meer" und "Wasser - alles klar?"
http://www.ads-flensburg.de/langholz.html

Die Buchhandlung am Leuchtturm, Friedrichsort
Wie mit der Vorgängerin "Buchhandlung Almut Schmidt" pflegt Geo step by step mit den neuen Inhabern Sonja und Hauke Harder eine rege Zusammenarbeit, die  auch über den Verkauf unserer beiden Bücher "Steine am Ostseestrand" und "Abenteuer Steine" hinausgeht.
http://www.buchhandlung-friedrichsort.de

Schwentinetal erleben
Dieses Bündnis unter dem Motto "Entdecken, erleben, genießen" hält einen bunten Strauß an Angeboten für Kiel-Besucher auf dem Ostufer bereit. Geo step by step lädt z.B. ein zu der Wanderung bzw. Fahrradtour "Auf den Spuren der Schwentine". 
http://www.schwentinetal-erleben.de
Unsere Partner sind:
Mediendom Kiel       http://www.mediendom.de
Industriemuseum Alte Gießerei http://www.alte-giesserei-kiel.de
Schwentinetalfahrt Bootsverleih http://www.schwentinetalfahrt.de
Restaurant "Alte Mühle" http://www.altemuehle-kiel.de
Am Segelhafen Hotel GmbH http://www.am-segelhafen-hotel.com

Kiel-Marketing e.V.
Die Kiel-Marketing e.V. (ehemalige Tourist-Information Kiel) vermittelt Gästen in Kiel Angebote von Geo step by step. Unsere Tagesstouren werden auch in den Veranstaltungsmagazinen "Kurs Kiel" und "Kieler Kultursommer" angekündigt.
http://www.kiel-marketing.de

Geschichtswerkstatt Barockoko
Im Rahmen der Veranstaltungen von Geo step by step bietet die Geschichtswerkstatt 2013 erstmals Erlebnispädagogik zur Lebenswirklichkeit im 17. und 18. Jahrhundert in Schleswig-Holstein und Deutschland an.
http://www.geschichtswerkstatt-barockoko.de

Uport Hamburg
Geo step by step veröffentlicht seine Touren mit festen Terminen u.a. im Hamburger Umweltportal "Uport" - Veranstaltungen aus den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Nachhaltige Entwicklung in Hamburg und Schleswig-Holstein.
http://www.uport-hh.de

Mediendom Kiel
Die digitale Bühne der Fachhochschle Kiel, mit Planetarium, Sternwarte, Computermuseum und einem außergewöhnlichen Veranstaltungsprogramm.
http://www.mediendom.de

Steinkern
Eine bundes- und sogar weltweite Informations- und Diskussionsplattform von und für fossilienbegeisterte Sammler und Sachverständige.
http://www.steinkern.de

Landesgartenschau Eutin 2016
Die Landesgartenschau Eutin bietet speziell für Kindergartengruppen und Schulklassen das Bildungsprogramm "plietsch grün" an. Dabei haben Kinder und Jugendliche jeden Alters die Möglichkeit verschiedene Themen der Nachhaltigkeitsbildung zu erfahren, zu entdecken und zu begreifen.
Geo step by step trägt mit drei jeweils buchbaren Angeboten dazu bei:
"Auf den Spuren der Eiszeit", "Zukunft in Kinderhand: Lars der Eisbär in Not" und "Solarkocherbau – Energiewende zum Mitnehmen"
http://www.eutin-2016.de/veranstaltungen/plietsch-gruen.html

Dipl.-Geografin Sandra Lietze
Geführte geologisch-biologische Exkursionen in die Bergwelt Sardiniens von einem "ausgewanderten" Mitglied von Geo step by step.
http://www.gorropu.com

Fair & Schnell 
Kaffee, Wein, Süßigkeiten bis hin zu Kunsthandwerk und Musikinstrumenten - alle Waren aus fairem Handel, zum großen Teil ökologisch hergestellt. Das alles gibt es bei Fair & Schnell, Martina Simon, Tel. 0431-67939659

Seitenanfang



ARCHIV

Jubiläum 2005: 10 Jahre Geo step by step
(Oder: "Wen interessiert eigentlich die Geologie von Schleswig-Holstein??")

Das war so: 1994 fühlten sich 7 Enthusiasten aus Geologie und Geografie herausgefordert, die Folgen globaler Klimaveränderungen auf die Geologie und Landschaftsentstehung unseres Landes zu beziehen und dies durch anschauliche Exkursionen zu vermitteln. Schließlich gäbe es ohne die historischen Klimaschwankungen kein Schleswig-Holstein! Dies war der Beginn einer inzwischen 10-jährigen Vereinsgeschichte.

„Per pedes durch die Eiszeit“, „Höhlen und Schluchten“ und „Bergtouren in Schleswig-Holstein“, das waren die „Renner“ in unseren ersten Jahren. Reisen nach Gotland und in die Vulkaneifel gehörten genauso dazu wie die legendären Strandführungen für Schulklassen. 
Die ersten Programmhefte wurden noch mit Steinzeitmethoden gebastelt - am PC in der Wohnzimmerecke, mit Handzeichnungen und geklebten Bildern, auf farbiges Papier kopiert. 

Das landläufige Vorurteil „Steine sind doch alle gleich“ haben wir inzwischen gründlich ausräumen können. Nach einer Exkursion am Strand ist die häufigste Antwort: „Ich hab gar nicht gewusst, dass Steine so spannend sind!“

Inzwischen ist unser Themenspektrum durch Mitgliederzuwachs breiter gefächert: Friedhöfe und steinzeitliche Grabanlagen - die Verbindung von Natur und (Kultur-)Geschichte findet sich in vielen Angeboten wieder. Nicht nur geführte Wanderungen und Radtouren, auch Seminare und Vorträge, Betriebsausflüge, Stadtrallyes und Kindergeburtstage werden mit steigender Tendenz nachgefragt. 

Über Jahre hat sich ein stabiler Kern von ehrenamtlichen Mitarbeitern erhalten, der Kontinuität und Qualität garantiert. Von den derzeit 57 Mitgliedern arbeiten 25 aktiv im Verein mit, erfüllen das Programm mit Leben, schreiben Bücher, führen Gäste, gestalten Feste und arbeiten in Netzwerken mit.

Seitenanfang