Seminare und Lehrerfortbildung

Seminare für ErzieherInnen und Lehrkräfte
Unterrichtshilfen und -ideen
SCHILF-Tage
"System Erde"
 

Seminare für ErzieherInnen und Lehrkräfte
Termine nach Vereinbarung, Kosten auf Anfrage
 

Seitenanfang



Erneuerbare Energien - Experimente zum Thema Sonnenenergie

Suppe, Tee oder Milchreis mit Sonnenenergie kochen - das bringt Spaß und regt an, Überlegungen darüber anzustellen, was man noch alles einsparen kann. Ganz nebenbei erfahren die Kinder Grundlagen der Physik (Wärmelehre). Wir zeigen Ihnen Experimente, Spiele und Projekte, die man mit Kindern der Klassenstufen 4-8 zu diesem Thema durchführen kann und probieren es selbst aus. Seminarort ist seit 2017 das Naturerlebniszentrum Kollhorst, nachdem der frühere Seminarort (das ehemalige ADS-Schullandheim Haßberg) geschlossen wurde. In Haßberg läuft seit Sommer 2000 eine von Geo step by step konzipierte Solarthermieanlage für die gesamte Warmwassererzeugung betreibt. Unser Verein hatte begleitend dazu für die Schülerinnen und Schüler ein pädagogisches Begleitkonzept entwickelt.

Zielgruppe:           Lehrkräfte aller Schularten
Ort:                      Naturerlebniszentrum Kollhorst, Kollhorster Weg 1, 24159 Kiel
Leitung:                Eva Börnig (Diplom-Geologin)

 


Seitenanfang



Was ist los am Meeresstrand?

Woher kommt der Sand?
Wie kommt das Salz ins Meer?
Was frisst die Qualle?
Die Erarbeitung kindgerechter Antworten auf diese und andere Fragen, anschauliche Experimente sowie Anleitungen für Spiele und Rätsel stehen im Mittelpunkt dieses Seminartages direkt an der Ostsee. 
Praktikable Anleitungen helfen, den Forscherdrang der Kinder im Alter von 3-6 Jahren, bzw. im Grundschulalter, durch geeignete Anregungen zu unterstützen.
Bei extrem schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit, auf einen Seminarraum im NEZ Kollhorst auszuweichen.

Inhalte:
-   Entstehung der Ostsee
-   Steine und Versteinerungen am Strand
-   Leben im Wasser und am Strand
-   Informationen über Gefahren am Ostseestrand
-   Spiele und Experimente 
-   Anregungen zum eigenen Handeln

Zielgruppe:           ErzieherInnen, Lehrkräfte der Grundschulen
Ort:                       Strandabschnitt zwischen Kiel-Schilksee und Falkenstein
                             alternativ:   Naturerlebniszentrum Kollhorst, Kollhorster Weg 1, 24159 Kiel
Leitung:                Eva Börnig (Diplom-Geologin)

Anmeldung über pädiko e.V. oder Geo step by step e.V.
 



 

Seitenanfang



Komm, wir finden einen Schatz!  Geologie zum Anfassen

Ob Pippi, Kleiner Eisbär oder Tiger - alle wollen Schätze finden! Dabei braucht man nicht weit reisen - die schönsten Schätze liegen vor der Haustür, im Garten, im Bach, am See oder am Meeresstrand. Mit den Augen und der Phantasie der Kinder wird kein Schatz übersehen! Um sie genauer zu untersuchen, benötigt man keine Laborausrüstung: Mit einfachen Hausmitteln lassen sich viele naturwissenchaftliche Zusammenhänge erforschen.

Inhalte:
-   Wert von Naturschätzen
-   Kleine Kristallkunde
-   Wachsen und Werden 
-   Kleine Bodenkunde

Bitte mitbringen: 2 Marmeladengläser, 1-2 Tüten, 50 g Salz, 1 Esslöffel

Zielgruppe:           ErzieherInnen, Lehrkräfte der Grundschulen
Ort:                       Naturerlebniszentrum Kollhorst, Kollhorster Weg 1, 24159 Kiel
Leitung:                Eva Börnig (Diplom-Geologin)

Anmeldung über pädiko e.V. oder Geo step by step e.V.
 


Seitenanfang



Reise in die Steinzeit

Hintergrundinformationen zu folgenden Themen:
 -   Chronologischer Abriss der ur- und frühgeschichtlichen Besiedlung Schleswig-Holsteins
 -   Ökonomische Entwicklung in ur- und frühgeschichtlicher Zeit
 -   Soziale Entwicklung in ur- und frühgeschichtlicher Zeit
 -   Entwicklung des Waldes von der Eiszeit bis heute unter den Einfluss des Menschen)
 -   Original-Steingeräte: Technologie, Typen, zeitliche Einordnung, Entwicklung, Verwendung.

Leitung:                Gerhard Dehning (Ur- und Frühgeschichtler)

 


Seitenanfang



Zeugen der Urzeit des heutigen Ostseeraumes

Die Schönheit und ungeheure Vielfalt hiesiger Gesteine bleibt vielen Menschen verborgen, ebenso ihr interessanter Informationsgehalt bezüglich der Erdgeschichte. Z.B. Erkenntnisse zu Milliarden Jahre alten Kontinenten, Gebirgen, Vulkanen, Meeren und frühen Lebensformen.
Themen dieses 3-teiligen Seminars: 
Einführung in die Gesteinswelt - Hauptgesteinsgruppen - hiesige Spezialitäten - Bestimmen von Strandsteinen.

Ort:                       Kollhorster Weg 1,  24109 Kiel  bzw. Schilksee / Strande (Strand)
Teilnehmerzahl:   8 - 15 Personen
Leitung:                Gerhard Dehning (Ur- und Frühgeschichtler)

 


Seitenanfang



Weitere Themen für Seminare
  • Auf  Entdeckungsfahrt durch die Erdgeschichte Schleswig-Holsteins
  • Was ist los am Strand?
  • Grundkurs: Kreislauf der Gesteine
  • Eiszeit und Landschaftsgeschichte
  • Was bedeutet eigentlich "System Erde"?

  •  

     
     
     
     

     



    Unterrichtshilfen und -ideen für die Grundschule, Unter- und Mittelstufe
     
    Eiszeit, Steine und mehr
    Unterrichtsmaterial mit Hintergrundinformationen, Experimentieranleitungen, Ausflugshinweisen
    Für die Klassenstufen 3-6
    Preis:  €  12,00
    Woher kommen die Steine am Strand?
    farbiges DIN A 2-Plakat
    Preis:  €  2,00

     
     

    Seitenanfang

    Gesteins-Koffer 
    Erdgeschichte-Koffer
    Für die Gestaltung Ihres handlungsorientierten Unterrichts.
    Typische Geschiebe aus Schleswig-Holstein, Experimentieranleitungen, Hintergrundinformationen, Spiele, Kartenmaterial
    Leihgebühr für 14 Tage: € 25,00  zzgl. Kaution
     

     



    SCHILF-Tage (Schulinterne LehrerInnenfortbildung)
    oder auch für andere Gruppen, auf Anfrage mit individueller Gestaltung

                                      Themen:               s.o.
                                      Termine:               nach Vereinbarung
                                      Kosten:                 halbe Tage 185 €, ganze Tage 285€,
                                                                   zzgl. eventuell 30 ct/km Fahrtkosten bzw. in Kollhorst Raummiete (auf Anfrage)
                                      Gruppengröße:     10 bis 20 Teilnehmende

    Seitenanfang